“St. Pauli selber machen!” geht weiter. Ergebnisse des ersten Treffens und weitere Termine

Am Dienstag, 18.02.14 fand das Folgetreffen der Stadtteilversammlung „St. Pauli selber machen“ statt.
Mit über 100 Leuten war das Kölibri mehr als übervoll.
Termine für nächste Treffen wurden schon vereinbart.
 
Nach kurzen Inputs gab es einen Austausch über Themen und Aktionsideen, die den Anwesenden unter den Nägeln brennen.
Dabei sind folgende Themen/Ideen gesammelt worden:
Großevents | keine Seilbahn | Verkehr | K(l)eingartenverein, Flächen entsiegeln | Bürgerbrücke Lampedusa | Integration, Zusammenleben | Aktionen zu St. Pauli allgemein | künstlerischer Protest | ziviler Ungehorsam | Aktionen zu den ESSO-Häusern: | Mahnwache  | Aktion bei Bezirksversammlungen | Abriss begleiten | Planung ESSO-Häuser-Gelände | BID | Recherche, Feldforschung in St. Pauli | Verdrängung, Mietsteigerungen | Theorie der Gentrifizierung | juristische Fragen, Frage des Geldes, Gegenwirtschaft, St.-Pauli-Währung | Situation Brauereiquartier, Platz vor’m Aldi | Situation Schilleroper | Gefahrengebiete | Stadtteilversammlungen.

Danach wurden zügig Arbeitsgruppen gebildet.
Zu folgenden Themen haben sich AGs gebildet, die sich auch gleich weiter treffen und arbeiten wollen.
Hier findet ihr eine Auflistung der AGs mit nächsten Treffen.

  • AG Aktionen ESSO-Häuser/St. Pauli allgemein
    Ideen weiterspinnen zu Aktionen mit Fokus ESSO-Häuser:
    Treffen von SOS St. Pauli: Montag, 24.2., 20 Uhr, Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 11
  • AG BID
    Dienstag, 25.2., 18.30 h, Buttclub
  • AG ESSO-Häuser-Gelände Planung
    Dienstag, 25.2., 20 Uhr, Buttclub, St. Pauli Hafenstraße 126
  • AG Stimmen aus St. Pauli(Recherche / Feldforschung in St. Pauli)
    Dienstag, 25.2., 20 Uhr, wahrscheinlich Kandie Shop, Wohlwillstraße 16
    bei Interesse den Ort nochmal nachfragen unter: stimmen-von-stpauli@rechtaufstadt.net
  • AG Theorie Gentrifizierung
    Termin noch unklar
  • AG Freiraum (keine Seilbahn, K(l)eingarten …)
    Termin noch unklar
  • AG Bürgerbrücke Lampedusa/Zusammenleben
    Termin noch unklar
  • AG Gegenwirtschaft
    unklar, ob und wie es da weiter geht.

Nächste große gemeinsame Treffen „St. Pauli selber machen!“:
Dienstag, 4. März, 19 Uhr, Kölibri

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wer sich einbringen/mitmachen will, ist herzlich eingeladen zu den AG-Treffen oder zum großen gemeinsamen Treffen zu kommen.
Kontakt zu den einzelnen AGs und/oder weitere Infos erhaltet ihr unter:
info@sos-stpauli.de

Wer regelmäßig informiert werden will, kann sich in den “StPauliSelberMachen-Express” eintragen. Das geht hier:
http://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/st-pauli-selber-machen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.